Menu
menu

Campus Zentrum der Hochschule Harz feierlich übergeben

Neubau für 2,6 Millionen Euro legt Fokus auf Nachhaltigkeit

feierliche Übergabe des Campus Zentrums der Hochschule Harz

Wissenschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann, Hochschul-Kanzlerin Dr. Angela Kunow, Oberbürgermeister Tobias Kascha und der umsetzende Landesbetrieb Bau- und Liegenschaftsmanagement Sachsen-Anhalt, haben in Wernigerode das neue Campus Zentrum der Hochschule Harz offiziell eröffnet. Das zweigeschossige Gebäude bündelt die Serviceangebote für Studierende und dient zudem als Informationszentrale für Besucherinnen und Besucher. In den Neubau wurden rund 2,6 Millionen Euro aus Mitteln des Hochschulpaktes, des Landes sowie der Hochschule investiert. Das Gebäude wurde durch das Baubüro Halberstadt, des Landesbetriebes BLSA in Holzbauweise errichtet und berücksichtigt damit die Zielsetzungen der Hochschule im Bereich Nachhaltigkeit.

Im neuen Campuszentrum sind neben der Studienberatung und dem Career Center auch das International Office sowie das Dezernat Studentische Angelegenheiten untergebracht. Das Gebäude ist Teil des Projekts „Klimafreundliche Hochschule“; so wurde bei Planung und Vergabe unter anderem darauf geachtet, dass für Bodenbelag, Dämmung und Farben Materialien mit möglichst geringem CO2-Fußabdruck zum Einsatz kommen. Zudem ist das leicht geneigte Dach extensiv begrünt.

Der Landesbetrieb BLSA

Hochschulsportzentrum der HS-Harz feierlich übergeben