Neubau Zweigbibliothek der Universitätsbibliothek für Geistes- und Sozialwissenschaften der Martin-Luther-Uni Halle-Wittenberg

Projektsteckbrief
  • Auftraggeber:

    Ministerium der Finanzen
    LSA, vertreten durch den
    Landesbetrieb BLSA,
    Niederlassung Süd-Ost,
    Halle


  • Anschrift:

    Emil-Abderhalden-Straße 26,
    06108 Halle


  • Nutzer:

    Martin-Luther-Universität
    Halle-Wittenberg


  • Architekten:

    Eßmann-Gärtner-Nieper
    Architekten GbR, Leipzig


  • Bauzeit:

    2012 bis 2015


  • Gesamtkosten:

    14,271 Millionen Euro


  • Hauptnutzfläche:

    4.623 Quadratmeter
Blick auf die Bibliothek (Foto: Viktoria Kühne)
Blick in die Zweigbibliothek (Foto: Viktoria Kühne)
Blick auf die Bücherregale und Treppe (Foto: Viktoria Kühne)
 

Der Neubau der Bibliothek ist der zentrale und institutsübergreifender Bestandteil des Geistes- und Sozialwissenschaftlichen Zentrums, dessen Baukörper am Nordost-Zugang des Campusgeländes von der Ludwig-Wucherer-Straße platziert wurde.

Im Gebäude sind rund 3.175 Quadratmeter Freihandbereiche, 150 Leseplätze, 385 Quadratmeter Magazinfläche, Büro- und Arbeitsplätze für 12 Mitarbeiter sowie drei PC-Pools für je 30 Personen untergebracht. Die innere Erschließung aller Etagen des Gebäudes wird über eine zentrale Treppenanlage realisiert.

Das extrem kompakte Konzept der Bibliothek geht von einer introvertierten Bibliothek aus, die in den Lufträumen von oben belichtet wird und an den Fassaden (Klinkermauerwerk im Flämischen Verbund) nur wenige Öffnungen aufweist. Durch die Oberlichter ist tagsüber eine gute, natürliche Belichtung der Aufenthaltsbereiche und nahezu aller Nutzflächen bis zur Eingangsebene 1 gegeben. Das gesamte Gebäude wurde mit LED-Leuchten als künstliche Beleuchtung und einer Nebellöschanlage ausgestattet.

Das Gebäude steht mit seinem Stahlbetonrohbau auf einer rund ein Meter dicken Gründungsplatte.

Die Baumaßnahme wurde durch die Europäische Kommission (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung) und mit Landesmitteln finanziert.

Logo Sachsen-Anhalt Europawahl
e-Vergabe Land Sachsen-Anhalt
e-Vergabe EU
Bundesplattform
Hier kommen Sie auf die Internetseiten des Finanzministeriums